Weißt du wie das damals war? Die Planung für unser Haus stand. Es wurde noch nicht mal die Baugrube ausgehoben und ich habe mich schon mit der Gartengestaltung beschäftigt. Somit auch mit der Bepflanzung für den sonnigen Vorgarten.

Kennst du das auch? Deine Gedanken kreisen. Schließlich hast du auf Pinterest und in Zeitschriften schon ganz viel Ideen und Inspirationen gesammelt. Das musst du einfach für dich fest- und auffindbar halten.

Blauraute und
Pflanzplanung Vorgarten sonnige Lage - mühelose Pflanzen die wenig Wasser brauchen

Gräser im sonnigen Vorgarten

Für unseren kleinen Garten vor dem Haus hatten wir ganz konkrete Vorstellungen. Auf Pinterest haben wir dieses Bild gefunden. Uns gefiel die Bepflanzung so unglaublich gut. Die Kombination der Gräser mit den feinen lila Blüten und den silbergrauen Pflanzen in der ersten Reihe – genauso sollte es werden. Nur was sind das für Pflanzen? Und eignen sie sich für unseren Boden und den sonnigen Standort? Und wie finden wir überhaupt heraus was das für Pflanzen sind?

Inspiration für Pflanzen auf Pinterest

Wir sind also mit einem Foto in unser nächstgelegenes Gartencenter gefahren. Die Fachleute haben uns schnell helfen können. Und wir hatten Glück – alle Pflanzen mögen sehr gerne sonnige Plätze, brauchen nicht viel Wasser und gedeihen auf lehmigem, steinigem Boden. Die Pflanzen sind wie für unseren Vorgarten gemacht.

Da im Gartencenter nicht alles vorrätig war, haben wir einige Pflanzen online bestellt. Das ging promblemlos und wir können es sehr empfehlen. Wenn du ein neues Beet angelgst bekommst du meist auch einen Mengenrabatt. Die Links zu den Pflanzen findest du direkt unten in der Liste.

Gartengestaltung Pinterest

Schöne Pflanzen für sonnige Plätze und trockenen Boden

Das sollten sie also werden. Unsere Pflanzen für den sonnigen Vorgarten.

Da unser Vorgarten doch recht viel Platz bietet, haben wir dazu noch etwas Rutenhirse*, Steppensalbei* und Katzenminze* kombiniert.

BALDUR Garten Argentinisches Eisenkraut,3 Pflanzen Verbena bonariensis bienenfreundlich, winterharte Staude, mehrjährig, für Standort in der Sonne geeignet, blühend
  • Liefergröße: 9x9cm Topf
  • Standort: Sonne, Blütezeit: Juli-Oktober
  • Pflegeaufwand: gering – mittel; Wasserbedarf: gering – mittel
  • Wuchshöhe: 80-120 cm
  • winterhart, mehrjährig
3 x Stipa tenuissima ‘Pony Tails’ 1 Liter Topf (Ziergras/Gräser/Stauden/winterhart) Federgras/Engelshaargras – Absoluter Hingucker in ihrem Garten – Sehr Pflegeleicht und trockenresistent
  • Stipa tenuissima ‚Pony Tails’ Federgras – Engelshaargras / Topfgröße: 11 x 11 cm (1 Liter)
  • Wuchshöhe: ca. 40 cm / Standort: sonnig / Blütezeit: Juni – Juli
  • Boden: Für die Stipa sollte der Boden möglichst durchlässig und locker sein.
  • Wasserbedarf: Relativ geringen Wasserbedarf. Die Stipa sollte nur sparsam gegossen werden.
  • Pflege: Ein Wintershutz ist nicht nötig. Der Rückschnitt sollte erst im Frühjahr erfolgen
5 x Salvia sylvestris ‘Mainacht’ 1 Liter (Staude/Mehrjährig/Winterhart) Pracht-Salbei – DAUERBLÜHER -Tolle leuchtende Blüten – Sehr Bienen und Insektenfreundlich – extrem Pflegeleicht
  • Salvia sylvestris ‘Mainacht’ / Pracht-Salbei / Topfgröße: 11×11 cm (1 Liter) / Blütenfarbe: Lila-Blau
  • Blütezeit: Mai bis September / Wuchshöhe: ca. 50 cm / Standort: Sonne / Boden: nährstoffreich und locker
  • Wasserbedarf: mittel / Extrem Winterhart bis -34 Grad / Kein Winterschutz nötig
  • Pflege: Wenn der Salbei nach der Blüte zurückgeschnitten wird, treiben sie noch einmal durch und blühen erneut.
  • Rückschnitt: Im Frühjahr nach dem Frost sollten der Salbei einmal hart zurückgeschnitten werden – Sehr Bienenfreundlich

* Anzeige – Affiliate Links: Die Links in diesem Blogpost sind alles Affiliate-Links. Die vorgestellten Produkte haben mich alle überzeugt, ich wähle sie mit Sorgfalt aus. Mit eurem Kauf über diese Links unterstützt ihr meine Arbeit mit einer kleinen Provision. Nur durch solche Einnahmen kann ich euch auf diesem Blog auch weiterhin mit Tipps & interessanten Inhalten versorgen. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Ein sonniger Vorgarten in lila, silber und grün

Die Pflanzen wachsen wirklich gut auf unserem trockenen Boden. Lediglich nach der Pflanzung und ab und zu im ganz heißen Hochsommer werden sie gegossen. Zu den Verbenen sollte man wissen, dass das patagonische Eisenkraut nicht winterhart ist. Die Pflanze samt sich aber reichlich aus und als Kaltkeimer wachsen dann ab Mai die kleinen Pflänzchen. Und das überall! 😀

Pflanztipp

Da die Verbenen* nicht winterhart sind und deren Aussaat zum Keimen im Frühjahr gebraucht wird, pflanze diese nicht im Herbst. Den Fehler haben wir im ersten Jahr gemacht. Da ist dann einfach nicht genug Saat im Boden vorhanden. Im Frühjahr gepflanzt entwickeln sich die Stauden prächtig und werfen viele Samenkörner ab.

Schöner Vorgarten mit Sommer- und Winterbeet

Die Gräser werden erst im Frühjahr bis knapp über dem Boden abgeschnitten. Die Verbenen bleiben mit ihren festen Stielen auch im Winter aufrecht stehen. Dadurch ist das Beet im Winter immer wieder schön anzusehen. Der Raureif fängt sich märchenhaft zwischen den Stauden und Gräsern.

Im Sommer ist die Zeit für diese Pflanzen am sonnigen Standort. Die Gräser und Stauden sind hochgewachsen und haben kräftige Blütenstände. Alles summt und sirrt rund um das Beet herum. Das Eisenkraut und die Blauraute sind bei Bienen, Hummeln und Schmetterlingen sehr beliebt.

Was sind deine Lieblingspflanzen im Vorgarten?

Wie hast du deinen Garten gestaltet? Was sind deine Tipps für einfache Pflanzen die nicht viel Wasser und Pflege brauchen? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Bis bald, Svenni
Vorgarten Gestaltung und Planzplan mit Gräsern, Eisenkraut, Blauraute in lila, grün und silber
Blauraute im sonnigen Garten
Gräser im sonnigen Garten
Merke dir den Planzplan für einen mühelosen sonnigen Vorgarten auf Pinterest

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

author-avatar

Über Svenni_liebt

Hallo! Ich bin Svenni, Jungsmama mit Liebe für DIY. Auf meinem Blog findest du einfach gemachte DIY mit Anleitung, Interieur Inspiration für dein Zuhause, Familienleben und schönes für Kinder sowie Tipps von Mama zu Mama.

6 Kommentare zu “Ein sonniger Vorgarten mit mühelosen Gräsern & Stauden in lila, grün und silber

  1. Andrea sagt:

    Hallo Svenny
    Ich habe auf der Suche nach einer schönen Bepflanzung für unseren Vorgarten, gerade deine Fotos entdeckt. Auch ich hatte genau DIESES Foto auf Pinterest entdeckt und war begeistert von den Farben. Wir wohnen schon seit knapp 30 Jahren in unserem Haus. Anfangs hatten wir Rasen und ein Beet, in dem ich jedes Jahr aufs neue Blumen gepflanzt habe. Mittlerweile haben wir seit einigen Jahren überwiegend Lavendel, salbei, Rosmarin und Rosen im Vorgarten. Die halten sich in der Südlage super aber leider sind sie auch schon ziemlich überaltert. Ich freue mich dich gefunden zu haben und werde deine idee mit genau diesen Pflanzen (versuchen) um(zu)setzen! Danke für die Inspiration! Liebe Grüße, Andrea

    1. Svenja sagt:

      Hallo liebe Andrea,
      danke für deine lieben Worte. Das freut mich sehr! Lavendel und Salbei haben wir auch im Garten. 🙂 Und die Pflanzen im Vorgarten wachsen noch immer so schön, auch wenn dieser Sommer so trocken ist! Wir haben Lehmboden, der speichert natürlich mehr Wasser, als Sandboden. Aber gegossen haben wir die nie. 😉 Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinem Garten!
      Viele liebe Grüße
      Svenja

  2. Mike Tauber sagt:

    Hallo , habt ihr vielleicht einen Pflanz-Plan …??? Von oben ?? Vielen lieben Dank

    1. Svenja sagt:

      Hallo Mike,
      nein, den haben wir nicht. Die Verbenen und das Federgras säen sich sehr gut selber aus. Die wachsen da wo die Samen hinfallen. Alles andere ist so geplanzt, dass in der Lücke die nächste Pflanze eine Reihe dahinter zu sehen ist.
      Viele liebe Grüße
      Svenja

  3. Sarah sagt:

    Hallo, echt toll euer Beet und euer Beitrag.
    Wie seit ihr bei der Planung vorgegangen?
    Bzw wieviele Pflanzen /Abstände etc?
    Wie alt ist denn das Beet bereits auf dem Bild?- das man sich ungefähr vorstellen kann wann es so wirkt 😬. Liebe Grüße

    1. Svenni_liebt sagt:

      Hallo liebe Sarah, das Beet auf dem Foto ist ca. 3 Jahre alt. Kleine Pflanzen haben wir in Gruppen gesetzt, große einzeln. Die Gruppengröße und Pflanzabstönde haben wir vom Pflanzenhändler empfohlen bekommen. Meist sind die Angaben schon auf den Schildern vermerkt. Viele liebe Grüße Svenja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert