Mit diesem Rezept kannst du deine Mama oder Frau ganz einfach und ruck-zuck zum Muttertag, Valentinstag oder Geburtstag überraschen. Um diesen Kuchen auf die Kaffetafel zu zaubern musst du nicht backen. Die Torte wird blitzschnell aus einem gekauften Kuchen zubereitet. Lediglich für die Tortencreme brauchst du 3 Minuten lang einen Mixer. Eine kleine Torte mit großer Wirkung – das Lächeln und die Freude darüber ist garantiert. Mit der Himbeercreme schmeckt der Zitronenkuchen sommerlich frisch. Eine wahre Wonne mit Augenschmaus!

Bist du noch auf der Suche nach einem kleinen selbstgemachten Geschenk zum Muttertag? Dann schaue dir mal die Freebie-Banderolen an. Einfach ausdrucken und zusammen mit etwas Pflege für die Haut, Lippen oder für die Seele verschenken.

Einfache Himbeercreme-Torte ohne backen zum Muttertag, Valentinstag oder Geburtstag
Zum Muttertag mit einer kleinen Torte überraschen. Rezept aus fertigem Kuchen, aufgepeppt mit Himbeerherzen.

Cremiger Zitronenkuchen mit leckeren Himbeerherzen

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen

Zutaten:

  • 1 Rührkuchen Geschmacksrichtung Zitrone
  • Tortencreme Vanille
  • Milch
  • Himbeermarmelade
  • Plätzchenausstecher in Herzform
  • Zum Verzieren: Gefrorene Himbeeren


Zubereitung:

Schneide den Rührkuchen ganz vorsichtig in der Mitte durch und teile ihn damit in 2 Hälften. Die Creme rührst du mit der Milch nach Anleitung auf der Packung an. Anschließend füge einfach 2 Esslöffel Himbeermarmelade hinzu. Nochmal kräftig rühren und schon ist die Creme fertig. Ich habe die Himbeercreme mit einem Spritzbeutel (Gefrierbeutel mit aufgeschnittener Ecke) auf den Kuchen in 10 Tupfen gespritzt. Du kannst die Creme natürlich auch sehr gut mit einem Löffel oder Messer auftragen.

Steche nun aus dem oberen Kuchenteil 2 Herzen mit dem Plätzchenausstecher aus. Da ich den Teig nicht ganz durchstechen wollte, habe ich die Ausstecher nur so tief eingedrückt, bis sie oben ungefähr bündig mit dem Kuchen waren. Die Herzen habe ich anschließend mit einem Teelöffel heraus geschabt. So ging es ganz einfach und der Kuchendeckel behält noch seine Stabilität.

Lege den oberen Teil des Kuchens anschließend auf die Creme. Deine Torte ist nun fast fertig und möchte nur noch ein bisschen verziert werden. Dazu füllst du ein wenig von der Himbeercreme in die ausgestochenen Herzen und garnierst sie mit ein paar gefrorenen Himbeeren.

Et voilà fertig ist deine kleine aber feine Himbeercreme-Torte.

Hast du noch Fragen zum Zitronenkuchen mit Himbeercreme?

Schreib mir doch gerne einen Kommentar. Ich wünsche dir einen leckeren Genuss und tollen Augenschmaus.

Kaffeetisch Dekoration zum Muttertag mit Muttertagsgeschenk
Merke dir das Rezept