DIY Osterdeko aus Naturmaterialien, noch dazu schlicht und modern mit ein wenig Scandi-Style. Das ist bei uns Thema. Dieses Jahr ist mir irgendwie noch früher als sonst danach den Winter zu verabschieden und das Frühjahr zu begrüßen. „Herr Winter geh hinter“ las ich gerade in einem Kinderbuch. Mache Platz für freudvolles Vogelgezwitscher, warme Frühlings-Sonnenstrahlen, das Erblühen der Natur und die Vorfreude auf Ostern. Ganz nach diesem Motto sind wir dabei Inspiration und Ideen für Osterdeko und den Ostertisch zu sammeln. Die ersten Dinge haben dieses Wochenende schon einen Probedurchlauf gemacht und ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen. Besonders die Hasen-Brettchen aus Holz haben es uns angetan. Die passen sehr schön zu unseren Holzeiern und werden bestimmt nicht nur zum Osterfest auf den Tisch kommen.

7 Ideen für moderne und schlichte DIY Osterdeko aus Naturmaterialien – Inspiration für den Ostertisch
Der dekorierte Ostertisch mit DIY Frühstücksbrettchen

Mit Beginn der Kita wurde Osterdeko für uns in den letzten Jahren wichtiger als früher. Ehrlich gesagt ohne Kind hatte ich selbst als ausgeprägter Deko-Fan mit Dekoration zu Ostern nichts am Hut. Ostern war bis dahin für mich ein Fest, ein paar Ostertage, Osterfeuer und Essen mit der Familie, aber nichts wo ich mich mit Deko vorher drauf einstimmen wollte. Eine Osterzeit wie die Adventszeit/Weihnachtszeit gab es da nicht.

Das Blatt hat sich mit Little M ganz schnell gewendet. 😀 Nach unseren Geburtstagen im Februar fängt er regelmäßig an zu fragen, wann denn endlich Ostern ist. Mit seinem Interesse und den Bastelideen ziehen hier jetzt also regelmäßig kleine Osterdekorationen ein und verschönern uns das Warten auf den Osterhasen.

Der dekorierte Ostertisch

Viel Weiß-, Holz- und Creme-Töne dominieren unseren Ostertisch. Die Osterdeko dieses Jahr wird luftig-leicht und unterstreicht damit den natürlichen Charakter der Frühstückstafel. Die einzelnen Teile der Osterdeko sind selbst gemacht, zum Teil aus dem letzten Jahr, ergänzt um ein paar gekaufte weiße zeitlose Dinge.

Natürliche Osterdeko im Scandi Look
DIY Osterdeko - Ostereier einfach mit ein paar Hühnerfedern bekleben

1. Natürliche Osterdeko – der Osterstrauß

Weidenkätzchen als Frühlingsboten. Die puscheligen Zweige haben mein Herz erobert. Auf einem unserer Spaziergänge haben wir sie neulich ganz unverhofft entdeckt. Die Zweige leuchteten mit den ersten Kätzchen magisch in der Wintersonne. Nach ein paar Tagen in der Wohnung sind die kleinen Puschel schon deutlich aufgegangen. Ich denke, das werde ich mit den Apfelbaumzweigen aus dem Garten auch noch probieren.

Zu den weichen Weidenkätzchen passen wunderbar ganz natürlich dekorierte Ostereier. Wir haben dieses Jahr die ersten ausgepusteten Ostereier einfach mit ein paar Hühnerfedern beklebt. Das ging super easy mit normalem Holzleim. Einfach einen Klecks auf das Ei geben, verstreichen und die Feder drauflegen. Der Leim trocknet transparent weg. Man sieht ihn überhaupt nicht. Ich finde die Eier machen sich auch super gut zu unseren braunen Dip-Dye Eiern die wir in weiße Farbe getaucht haben.

2. DIY Osterhasen aus Astscheiben

Die Hasenparade aus den Astscheiben haben Little M und ich gebastelt. Ausschneiden und kleben steht aktuell hoch im Kurs. Malen dafür eher weniger, daher ist diese selbst gemachte Deko zu Ostern für uns gerade richtig passend. Little M kann die Ohren ausschneiden und kleben und anschließend male ich das Gesicht auf die Astscheiben. Eine wirklich einfache DIY Osterdeko die bei uns sicherlich noch öfter gebastelt wird. Und wer weiß wie die Kontaktbeschränkungen zur Osterzeit 2021 aussehen?! Unsere gebastelten Osterhasen passen jedenfalls auch perfekt in einen Briefumschlag um Ostergrüße zu verschicken.

DIY Osterhasen aus Astscheiben
Osterhasen aus Holzkugeln - Kreative Osterdeko selbst gemacht

3. Kreative Osterdeko selbst gemacht

Ein weiteres DIY sind die gebastelten Osterhasen aus Holzkugeln. Hier werden zwei unterschiedlich große Kugeln aufeinander geklebt. In die obere kommen dann noch zwei gefaltete Schnüre als Ohren und eine kleine Schlaufe zum Aufhängen. Eigentlich wollte ich gerne dünnes Nylon dafür nehmen, nur ist unsere Schnur nicht auffindbar. Darum ist es einfach ein weißer Faden geworden. Zum Kleben hat die Heißklebepistole ihren Einsatz gefunden.

DIY Osterhasen-Frühstücksbretter Anleitung auf mxliving.de

4. Gedeckte Ostertafel

Die Idee für die selbst gemachten Osterhasen-Frühstücksbretter habe ich bei Tanja gefunden. Auf ihrem Blog mxliving.de gibt es eine einfache DIY Anleitung und eine sehr schöne Vorlage für die Brettchen. Die Holzhasen machen sich toll auf dem gedeckten Tisch als Deko oder auch direkt als Frühstücksbrett.

DIY Osterdeko: Tablesetting vier mal anders

Vier Ideen für die Platzdeko auf dem Ostertisch. Zum Osterfrühstück gehört für uns ein Ei. Ein leckeres gekochtes Ei im Osternest. Ob wir die Hasenbretter zu Ostern direkt als Frühstücksbrettchen nutzen weiß ich noch nicht. In Verbindung mit den weißen Tellern gefällt es mir auch sehr gut.

Die kleinen Drahthasen haben wir im letzten Jahr gemacht. Diesmal habe ich sie als Servietten-Ring eingesetzt, letztes Jahr einfach so als Osterdeko auf dem Teller. Eine Anleitung für die Drahthasen findest du in den „8 einfache Ideen für deine DIY-Osterdeko – ganz natürlich und schlicht“.

5. Eier mit Sprenkeln und schlichten grafischen Mustern

Bei den Ostereiern habe ich mich auf eine Variante mit Sprenkeln festgelegt und eine Variante mit grafischen Mustern. Unbedingt möchte ich noch das Färben mit Avocado und mit Holundersaft ausprobieren. Ich bin schon ganz gespannt. Hast du das schon einmal gemacht?

Tischdeko für Ostern selber basteln - einfache Windlichter

6. Tischdeko für Ostern selber basteln

Mit diesen Windlichtern kannst du ganz einfach für ein bisschen Lichterglanz zum Osterfest sorgen. Wir haben leere Honiggläser und Co. gesammelt und ausgewaschen. Mit einem kleinen Häschenaufkleber entsteht schnell eine schlichte und moderne Deko zu Ostern. Die Aufkleber habe ich bei Etsy gefunden.

Die schlichten Windlichter im schwarz/weiß Look sind sogar noch einfacher. Hast du ein paar schmale hohe Gläser? Dann kannst du dir deine eigene Banderole ausdrucken und um die Gläser wickeln. Ich messe dazu die Höhe meiner Gläser und zeichne entsprechend der gemessenen Größe einen Kasten in einem Word-Dokument auf. Jetzt platziere ich mein Motiv in dem Kasten. Auf diese Weise kann man ganz gut sehen, wie groß das Motiv später auf den Windlichtern ist und die Hilfslinien zum Ausschneiden sind auch gleich dabei. Top! Magst du die schlichten schwarz/weiß Motive? Hier findest du Vorlagen zum kostenlosen Download:

Windlichter im schwarz/weiß Look mit Osterhasen-Parade

7. Gedeckte Ostertafel

Noch mehr ratz-fast DIY Osterdeko Ideen findest du hier auf meinem Blog. Darunter Inspiration für die Wand, wie z.B. ein selbstgemaltes Bild oder die Häschenkette und DIYs für den Ostertisch aus Salzteig, Eierschalen, Draht und Blätterteig.

Auf Pinterest sammle ich regelmäßig neue Ideen rund um Deko, DIY und andere interessante Dinge. Folge doch meiner Pinnwand zum Thema Ostern. Da gibt es viel Schönes zum Entdecken.

So und jetzt wünsche ich dir ganz viele kleine und große Ideen im Kopf und viel Spaß beim Basteln. Zeig mir doch deine Osterdeko. Ich freue mich von dir zu lesen. 🙂

Bis bald, Svenni
Ostertisch Dekoration selber machen
Ostereier für die Osterdeko
Nachhaltige Ostertafel
Oster Windlichter aus alten Gläsern
Einfache DIY Windlichter zu Ostern
Osterdeko in weiß, creme und Holz
Osterdeko selbstgemacht
Osterdeko selber machen
7 Ideen für deine DIY Osterdeko
DIY Osterdeko: 7 Ideen auf Pinterest merken