Eine großartige Geschichte über neue Freundschaft, ideenreiches & kreatives Spielen sowie das Eintauchen in fremde Welten. Allen voran steht das besondere Verhältnis zu Kuscheltieren: wichtige Verbündete, Begleiter, Tröster und wahre Freunde in einem. Ein schönes Bilderbuch über die Kraft kindlicher Phantasie, das bei uns immer wieder vorgelesen wird.

Kinderbuchvorstellung - Elefantastisch! Auf nach Afrika

Anton ist ein waschechter Abenteurer

Er träumt von fernen Welten, anderen Ländern und spannenden Schatzsuchen. Eines Tages – Anton ist wieder mal sehr vertieft beim Malen einer Schatzkarte – ruft seine Mama ihm zu „Anton, bitte bring doch das Paket hoch zu den Nachbarn!“ Doch Anton hört es gar nicht richtig und damit beginnt die spannende Reise.

Als Anton das Paket findet freut er sich sehr, es ist so groß. Und dann ist da auch noch ein sprechender Stoffelefant darin. Timbo! So stellt sich der kleine Dickhäuter vor. Anton kann sein Glück kaum fassen. Timbo ist genauso ein Abenteurer wie Anton und als er bei Schokoladenkeksen und Limonade davon erzählt sind die beiden nicht mehr aufzuhalten.

Gemeinsam mit seinem neuen Freund begibt sich Anton auf die abenteuerliche Reise. Sie besteigen den Kilimandscharo, lachen beim Regentanz, pirschen sich an wilde Löwen heran und hangeln sich von Liane zu Liane. Ein aufregender Nachmittag – bis sie abrupt in das Hier und Jetzt zurück geholt werden. Antons Mama steht im Zimmer.

Schweren Herzens bringt Anton den Elefanten Timbo mit seiner Mutter nach oben zu Luise, seiner Nachbarin. Antons ist sehr traurig und hat daraufhin beim Abendessen keinen Appetit. Schluchzend erzählt er, dass es nicht irgendein Elefant war. „Er hat mit mir gesprochen, Mama!“ Kurz darauf klingelt es und Luise steht in der Küche. In ihrem Arm kuschelt Timbo. Sie beugt sich zu Anton vor und flüstert ihm zu: „Er sagt, er vermisst dich!“ Anton ist überglücklich und sogleich beginnt eine tiefe Freundschaft. Sie beschließen, das nächste Mal stürzen sie sich zu dritt ins Abenteuer!

Und nun geht die Safari erst richtig los!

Eine wunderschöne warme Geschichte von Autor Michael Engler über die Liebe zu Stofftieren und die grenzenlose Phantasie von Kindern. Joëlle Tourlonias haucht dem Abenteuer hingebungsvoll Leben ein. Jeder Schritt der phantastischen Reise spielt an einem fremden Ort, zugleich erkennt man an kleinen Details wo in der Wohnung sich dieser Ort befindet. Kraftvoll wird der Geschichte Leben eingehaucht. Ein Buch, dass zum Mitmachen beim Vorlesen anregt sowie zum phantasievollen Nachahmen beim Spielen.

Rezensionen:

„Kuschel- und Stofftiere gehören zu Kindern einfach dazu, denkt man. Sie brauchen einen Freund, der sie auch in unbekannte Gefilde, wie beispielsweise den Kindergarten, begleiten kann, der sie immer und überall tröstet, an zu Hause erinnert und einfach ein Stück Geborgenheit ist. Doch wie tief diese Verbundenheit sein kann, zeigt auf wunderbare Weise Elefantastisch” von Michael Engler. … Noch vor der stimmigen Geschichte lebt das Buch durch die wunderbaren Illustrationen von Joëlle Tourlonias. Ihr gelingt es, der Handlung eine Tiefe zu geben, die allein der Text nicht erreichen könnte.“ Kinderbuch-Couch.de

„Realität und magische Spielwelt existieren gleichzeitig und das Leben darin ist spannend und voller Abenteuer. So ist die liebevoll erzählte und illustrierte Geschichte für viele Kinder Spiegel eigenen Erlebens, für andere vielleicht Anregung mit einem Kuscheltier auf Abenteuerreise zu gehen. – Gerne empfohlen für viele Büchereien.“ Borromäusverein.de

„Eine zauberhafte Geschichte mit entzückenden ganzseitigen Zeichnungen. Die große Abenteuerlust und Begeisterung der beiden reizenden Kinder und die liebevolle Begleitung des putzigen Stofftiers werden jeden kleinen Leser oder Betrachter des Bilderbuchs mitreißen in die Welt der Phantasie.“ Buecherschau.at

Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3219115833

Weitere elefantastische Kinderbuch Ausgaben

PS: Es gibt schon 4 Bücher dieser Reihe, das möchte ich dir nicht vorenthalten. Alle werden bei uns heiß und innig geliebt. Besonders die Geschichte mit der Reise zum Nordpol liegt hoch im Kurs. Eine Empfehlung für jedes Kind, das in dem Bewusstsein aufwächst, dass es sowohl einen Weihnachtsmann als auch ein Christkind gibt.

Hast du Interesse? Ich stelle die anderen Bücher gerne vor. 🙂

Buchvorstelleung- Elefantastisch! Auf nach Afrika