Unser Kinderzimmer brauchte in diesem Jahr ein Makeover. Eine Umgestaltung vom Kleinkindzimmer zum passenden Zimmer für einen Grundschüler. Denn diesen Sommer stand eine große Veränderung an – wir haben jetzt ein Schulkind. Little M wünschte sich Schränke in die er sein Spielzeug besser aufräumen kann, einen Schreibtisch zum Basteln und Malen und ein Regal für seine Bücher. Ja, so langsam war Little Ms Bereich einfach nicht mehr altersgerecht. Daher bekam unser Lieblingszimmer ein Update.

Spielzeug hatten wir in den ersten Baby- und Kleinkindjahren viel in offenen Körben und Kisten aufbewahrt. Auch Bücher waren in niedrigen Regalen untergebracht. So hatten wir das Zimmer in gemütliche Schlaf- und Spielecken unterteilt. Mittlerweile ist der selbst gemachte Kaufladen ausgezogen und das kleinteilige Spielzeug wie Lego und Playmobil wird immer mehr. Wir brauchen inzwischen einfach viel mehr Platz zur Aufbewahrung. Stauraum mit Schränken und Regalen, die zu den Bedürfnissen im Grundschulalter passen.  

Kinderzimmer für Grundschüler einrichten - Bett und Bücherregal
Kinderzimmer für Grundschüler einrichten - Spielzeug aufbewahren

Little M ist ein Schulkind

Der Wechsel vom Kindergarten zur Grundschule ist ein großer Schritt. Für die Kinder bedeutet das eine riesige Veränderung in ihrem Alltag – eine ganz neue Welt öffnet ihre Türen. Plötzlich sind sie groß, interessieren sich für Zahlen und Buchstaben und werden immer selbstständiger. Die ersten Zähne fallen aus, die Proportionen des Körpers verändern sich und damit auch die Anforderungen an das Kinderzimmer. Wie soll das Zimmer generell strukturiert werden, wo finden die neuen Schulmaterialien ihren Platz und passt die niedliche Deko wirklich noch zu einem Grundschulkind? Darüber hinaus ist das Kinderzimmer inzwischen auch immer öfter ein Rückzugsort. Kurzum: Es muss zu den neuen Bedürfnissen des Zeitalters „Schule“ passen.

Kinderzimmer für Grundschüler einrichten – worauf wir geachtet haben

Little M hatte den Wunsch nach Schränken mit Türen für sein Spielzeug. Wir wollten ohnehin mehr Stauraum schaffen. Die ganzen Playmobil-Fahrzeuge, das Lego und die Schulsachen sollten möglichst ordentlich verstaut werden können. Außerdem hatte sich Little M als Thema für sein Zimmer den Wald gewünscht. Wir hatten uns zusammen ein wenig Inspiration auf Pinterest angeschaut und grün ist im Moment seine Lieblingsfarbe. Später soll vielleicht auch noch ein Hochbett folgen. Das könnten wir dann prima als Baumhaus gestalten. Außerdem war mir wichtig, dass die neuen Möbel flexibel mitwachsen können. Sie sollen mindestens 3-4 Jahre ins Zimmer passen, möglichst auch noch zum späteren Jungendzimmer. Oder einen anderen Einsatz im Haus finden. Daher finde ich Holzmöbel die nebeneinander oder übereinander montiert werden können total praktisch. Die Ikea-Ivar-Schränke lassen sich zudem auch streichen und somit farblich dem Zimmer anpassen. Der dunkelgrüne Kleiderschrank* (über Otto.de) ist ebenfalls aus Massivholz und kann farblich verändert werden.

Mehr Struktur und Ordnung im Kinderzimmer

Wir haben das Zimmer in feste Bereiche eingeteilt. Kuscheln/Lesen/Schlafen, Arbeiten/Basteln und Spielen/Toben. So fällt das Aufräumen leichter und die meisten Dinge sind zum Greifen nah. In der Nähe des Schreibtischs befinden sich das Schulmaterial, die Bastel- und die Malsachen. Das Bücherregal steht beim Bett und vor den Spielzeugschränken ist jede Menge Platz am Boden für die nächste Playmobil-Landschaft oder Turnstunde. Die Ivar-Schränke haben wir hängend montiert, damit sich darunter noch ein extra Platz für Kisten und aufgebautes Lego findet. Über den Ikea-Hack hatte ich im Frühjahr schon mal berichtet.

Mehr Struktur und Ordnung - Kinderzimmer in 3 Zonen einrichten
Vorher Nachher - Kinderzimmer für Grunschulkinder

Auch unser selbstgebautes Tonie-Regal hat wieder einen Platz im Zimmer gefunden. Daran sehen wir, wie groß Little M nun schon ist. Im Kleinkindzimmer hing das Regal in ca. 40 cm Höhe vom Boden. Im Kinderzimmer dann schon 60 cm hoch und jetzt steht es oben auf den Ivar-Schränken. Kein Problem, da Little M inzwischen so groß ist, dass er einfach hinaufschauen kann.

Kinderzimmer für das Grundschulalter

Meine Tipps zur Gestaltung:

  • Kind bei der Planung mit einbeziehen
  • Altersgerechte Atmosphäre schaffen – weniger kindlich einrichten
  • Mitwachsende Kindermöbel die zeitlos und flexibel einsetzbar sind
  • Harmonisches Farbkonzept mit dem Motto: weniger ist mehr
  • In Bereiche einteilen: Kuscheln und Lesen, Arbeiten und Basteln, Spielen und Toben
  • Geeignete Beleuchtung schaffen: zum Lesen, zum Spielen, für die Nacht, zum Arbeiten
  • Mehr Stauraum für Spielzeug

Achtung Monster-Schreck!

Für alle Eltern, bei denen auch zur Einschlafzeit öfter ganz plötzlich Schatten durch den Raum huschen, knarzende Geräusche gehört werden oder von Vampiren und Gespenstern berichtet wird: Wir haben eine Monster-Alarm-Lampe gebaut! Die funktioniert prima. Sollte sich auch nur ein Schreckgespenst in die Nähe des Kinderzimmers verlaufen, schlägt sie Alarm. Ähnlich wie ein Rauchmelder. Ein schriller Ton und ein rotes blinkendes Licht. Versprochen!
Ich habe gehört, mit diesem Anti-Monster-Spray lassen sich auch sehr gut alle Schreckgespenster vertreiben.  

Wie sich das Kinderzimmer seit dem Babyalter verändert hat, findet ihr hier und hier.

Bis bald, Svenni

* Anzeige – Affiliate Links: Die Links in diesem Blogpost sind alles Affiliate-Links. Die vorgestellten Produkte haben mich alle überzeugt, ich wähle sie mit Sorgfalt aus. Mit eurem Kauf über diese Links unterstützt ihr meine Arbeit mit einer kleinen Provision. Nur durch solche Einnahmen kann ich euch auf diesem Blog auch weiterhin mit Tipps & interessanten Inhalten versorgen. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Kinderzimmer für Grundschulkinder einrichten
author-avatar

Über Svenni_liebt

Hallo! Ich bin Svenni, Jungsmama mit Liebe für DIY. Auf meinem Blog findest du einfach gemachte DIY mit Anleitung, Interieur Inspiration für dein Zuhause, Familienleben und schönes für Kinder sowie Tipps von Mama zu Mama.

12 Kommentare zu “Kinderzimmer für ein Schulkind einrichten

  1. Franzi sagt:

    Hallo!

    Ich hätte eine Frage. Woher ist der grüne Schrank?Ist der DIY?
    Das Zimmer ist sehr hübsch.

    Vielen Dank für die Info und schöne Weihnachten.
    Franzi

    1. Svenja sagt:

      Hallo liebe Franzi,
      der Schrank ist von der Firma Vtwonen das Modell Stage.
      Viele liebe Grüße und ein ganz tolles Weihnachtsfest
      Svenni

  2. Liesa sagt:

    Liebe Svenja,

    das Zimmer ist toll geworden. Verrätst du mir welche Wandfarbe ihr genommen habt?

    Liebe Grüße
    Liesa

    1. Svenja sagt:

      Hallo liebe Liesa,
      dankeschön. 🙂 Ds ist „die Nützliche vom MissPompadour. Grün mit Moos heißt der Farbton. Hier siehst du Bilder vom Streichen. Die Farbe ist super!! https://svenniliebt.de/7-streich-tipps-fuer-das-kinderzimmer-mit-ikea-ivar-hack/
      Viele liebe Grüße
      Svenja

  3. Cora sagt:

    Hallo liebe Svenja,

    das Zimmer ist richtig schön geworden! Danke für die Inspiration! Kannst du mir verraten, woher ihr die kleine weiße Wandleuchtern habt?

    Viele Grüße,
    Cora

    1. Svenja sagt:

      -Werbung-

      Hallo liebe Cora,
      die Lampe ist von Amazon: https://amzn.to/3mfTVDZ
      Viele liebe Grüße
      Svenja

  4. Stephanie sagt:

    Hallo Svenja, ein wirklich schönes Schulkindzimmer. Kannst Du uns verraten, woher Du das Holzregal neben dem Kleiderschrank hast bzw. wie das Modell heißt? Vielen lieben Dank, Stephanie

    1. Svenja sagt:

      Hallo liebe Stepahnie,
      lieben Dank für deine Worte!
      Es ist das Ikea Bücherregal „LAIVA“.
      Viele Grüße Svenja

  5. Melanie sagt:

    Wow… ein richtig tolles Zimmer! So ruhig und trotzdem so vieles zu bieten! Vielen Dank für die Inspiration! Wir wollen die Zimmer auch gerade umgestalten! Und sind noch auf der Suche nach einem Schreibtisch! Woher ist denn eurer? Der ist toll! Danke!
    Liebe Grüße Melanie

    1. Svenja sagt:

      Hallo liebe Melanie, danke für deine liebe Nachricht. Der Schreibtisch ist von Ikea. Ganz liebe Grüße Svenja

  6. Anne sagt:

    Hallo, das Zimmer sieht sooo schön aus. Dient mir als Inspiration 🙂
    Was ist das denn für eine Schreibtisch Auflage? Die habe ich bei Ikea gar nicht gefunden.
    Lg Anne

    1. Svenni_liebt sagt:

      Hallo liebe Anne,
      das ist die Ikea Schreibtischunterlage PLÖJA. 🙂
      Ganz liebe Grüße Svenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert