Familienzeit ist bei uns viel Lesezeit. Wertvolle Momente – inne halten, Nähe tanken und Verbundenheit. Heute möchte ich dir unsere Buchtipps für den Frühling vorstellen. Von Dr. Brumm, Zauberkäfern, Schnüpperle und Anne Kaffekanne bis hin zum Thema Viren und Infektionsschutz. Für Groß und Klein ist etwas dabei.

Dr. Brumm auf Hula Hula

Kennst du schon Dr. Brumm? Bei Dr. Brumm wird es niemals langweilig. Gemeinsam mit seinen Freunden Pottwal und Dachs erlebt er an jedem Wochentag ein Abenteuer – und meistens geht dabei irgendetwas schief. So auch in dieser Geschichte. Wie immer beginnt das Dr. Brumm Buch mit einer Ansicht von seinem Haus. „Dr. Brumm macht das was er jeden Donnerstag macht … gar nichts!“ Die drei Freunde überlegen sich, dass es schön wäre mit ihrer Hängematte auch mal wo anders zu Schaukeln und gehen auf Urlaubssuche. „Irgendwo ganz weit weg, wo es schön und warm ist.“, sagen sie. Wie gut das Dr. Brumm Internet hat. Schon finden sie ein riesen Schnäppchen und das Abenteuer beginnt mit der Reise nach Hula Hula. Ein wunderschöner Strand mit Aussicht auf die Vulkaninsel. Doch was ist das? Pottwal (ein kleiner Goldfisch im Goldfischglas) wird von einem Vogel geschnappt und davon getragen. Dr. Brumm und Dachs machen sich auf den Weg ihn zu retten. Ein Weg voller Turbolenzen. Am Ende geht alles gut und die drei genießen die Zeit in ihrer Hängematte am Strand. Bis Dr. Brumm plötzlich sagt: „Wir müssen gleich packen, unser Rückflug geht in 2 Stunden.“ Seine Freunde können es nicht fassen. „Da fliegen wir über 40 000 Kilometer, 24 Std. hin und 24 Std. zurück – für einen halben Urlaubstag?!“ 😀

Auch für uns Erwachsene sind die Dr. Brumm Bücher ein lesenswertes Highlight. Immer wieder kannst du ganz witzige Kleinigkeiten entdecken. Ob nun der Birnen-PC der mit einer Handkurbel betrieben wird, der Selfi-Stick den Dachs überall dabei hat oder die kleinen Zeichnungen die überall in der Landschaft versteckt sind.

Fazit: Daniel Napp hat mit den Büchern rund um Dr. Brumm und seinen Freunden Geschichten für große und kleine Zuhörer geschaffen. Sehr witzig und unterhaltsam geschrieben und illustriert.

Am liebsten möchte man in eines dieser Bilder hineinspringen

HESSISCHER RUNDFUNK

Die Dr. Brumm-Bücher sind wunderschön illustriert und erzielen den maximalen Kichereffekt bei Kindern ab vier Jahren.

DIE WELT

Slapstick und intelligenter Witz in Reinformat.

BÖRSENBLATT

Altersempfehlung: ab 4 Jahre

ISBN: 978-3522458337

Vor dem Essen Hände waschen!

Ein kleines Buch über die Hygiene und den Infektionsschutz für die Kleinsten von uns. Keime gehören zu unserem Leben dazu. Doch was genau sind das eigentlich – was sind Keime? Viren und Bakterien? Machen alle Keime krank? Wie verbreiten sie sich und wie können wir die Verbreitung stoppen? Wie bekämpft mein Körper Keime und was macht Medizin?

In diesem Bilderbuch gibt es viel zu entdecken. Jede Seite hat sehr viele Klappen (30 Stk.) mit weiteren Informationen und Illustrationen. Wir können mit diesem Buch sehr gut die Wichtigkeit des Händewaschens vermitteln – auch die Hust-und Niesetikette. Gerade in der jetzigen Corona-Zeit ist es uns sehr hilfreich. Viren sieht man halt nicht, nur unter dem Mikroskop! In dem Buch sind kleine Grippeviren abgebildet, die dem Covid-19-Virus sehr ähnlich sehen. Es hilft uns sehr zu erklären, warum wir im Moment Abstand zu anderen Menschen halten und viel die Hände waschen. Die Texte sind sehr kurz, sodass sie schnell aufgenommen werden können. Jede Seite ist bunt bebildert und animierte bei uns sehr zum Weiterlesen und Entdecken.

Fazit: Ein tolles Buch rund um Viren und Bakterien. Gerade zum Thema Infektionsschutz und Corona (Covid-19) ist es sehr hilfreich unseren Kindern das momentane Geschehen näher zu bringen und verständlich zu machen. Denn Viren sieht man einfach nicht, trotzdem sind sie da.

 Altersempfehlung: ab 3 Jahre

ISBN: 978-1782327745

Das große Schnüpperle Osterbuch

Schnüpperle hat mich in meiner Kindheit ganz regelmäßig mit seinen Geschichten begleitet. Der kleine Schnüpperle ist ein liebenswerter frecher Junge der uns in sein Familienleben mitnimmt. In diesem Buch gibt es 27 Geschichten rund um die Osterzeit mit ihren Bräuchen, Geschichten und Basteleien. Das Warten auf den Osterhasen erscheint dem kleinen Jungen einfach endlos. Jeden Tag nimmt er uns aufs neuen mit in seinen Alltag mit seinen Eltern, seiner Schwester Annerose, seiner Oma und deinem Hund Purzel. Schnüpperle ist bei uns sehr beliebt. Auf ganz einfachem Wege werden verschiedene Abläufe und Rituale in der Frühlingszeit zu Ostern vorgestellt und nachempfunden. Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen und kann somit auch bestens zum Vorlesen vor dem Schlafen benutzt werden.

Leider gibt es die Schnüpperle Bücher eigentlich nur noch gebraucht zu kaufen.

Kennst du Schnüpperle noch aus deiner Kindheit?

Ich freue mich auf deinen Kommentar. 🙂

Altersempfehlung: ab 6 Jahre

ISBN: 978-3570130520

Die fabelhafte Geschichte von „Anne Kaffekanne“

„Da flog sie o Pardon, auf dem Besenstiel davon. Gerade aus übers Haus. Dreimal rum und hoch hinaus …“. Das Lied und die Geschichte um Anne Kaffekanne sind in meiner Kindheit an mir völlig vorbei gegangen. Dabei ist sie doch so eingängig und toll. Ein kleines Mädchen mit einer fantastischen Reise. In dem Buch erzählt Frederik Vahle die Geschichte in der Welt von Anne Kaffekanne. Du erfährst wie Anne zu ihrer Kaffekanne gekommen ist, wies es dazu kam dass sie den Eskimo kennenlernt oder Oberförster und Hansi Heinemann.

Fazit: Ein schönes Buch für gemütliche Lesestunden mit einer fortlaufenden Geschichte um Anne – Anna Katharina. Aber ihr voller Name ist ihr irgendwie zu umständlich. „Das hat schwere Füße“ sagt Anne im Buch dazu. 🙂

Ein Gute-Laune-Vorlese-Selbstlese-Mitsing-Weiterreim-Buch für die ganze Familie.

Dagrmar Eckhardt, buchkind-blog

Wer das Buch einem Kind vorliest, wird überrascht sein, wie intensiv dieses zuhört und von den so liebevollen, farbigen Illustrationen von Susanne Göhlich fasziniert ist.

Detlef Rüsch, amazon.de

Altersempfehlung: ab 4 Jahre

ISBN: 978-3737363693

Der Zauberkäfer: Die liebevolle Einschlafmethode für Kinder

Schlafen – ja das muss jeder. Aber manchmal ist es für Kinder gar nicht so einfach zur Ruhe zu kommen. Häufig erleben sie schließlich viel mehr Neues an nur einem Tag als wir.

„Der Zauberkäfer“ – ein Buch für ein liebevolles Einschlafritual. Ganz spielerisch begleitet der kleine Zauberkäfer die Kinder in den Schlaf. Achtsam und behutsam mit viel Geborgenheit. Das Ritual nutzt ganz allgemeine Prinzipien aus den Bereichen Mentaltechniken und Entspannungstechniken. Daraus wird das liebevolles Ritual vor dem Zubettgehen. Die Kinder gestalten ihren eigenen Zauberkäfer, wirken mit und kommen dabei ganz sacht zur Ruhe um in den Schlaf zu finden. Ein wunderschönes Ritual für liebevolle Kommunikation und eine intensive gemeinsame Zeit vor dem Schlafen.

Fazit: Ein Buch übers Schäfchen zählen mal anders.

ISBN: 978-3833866135

Interessieren dich weitere Kinderbücher?

Dann schau doch hier vorbei. In meiner Rubrik Buchvorstellungen findest du ein paar weitere Ideen und Buchperlen für Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren.

Welches ist dein Lieblingsbuch im Moment?

Teile mir doch deine Lieblingsbücher mit.

Ich denke in Zeiten wie diesen ist es für uns alle eine große Erleichterung und ein großes Glück unsere Kinder mit Vorlesen zu beschenken. Es gibt wenige Momente sie so erdend sind und Geborgenheit schenken in unserer turbulenten Welt! Was kannst du für Bücher empfehlen? Lass uns doch zusammen eine schöne und bereichernde Liste sammeln. 🙂 Ich freue mich auf deinen Kommentar

Kinderbuchvorstellung - Dr. Brumm, Anne Kaffekanne, Schnüpperle, Einschalfritual, Infektionsschutz
Merk dir meine Buchtipps auf Pinterest