Kinderbuchvorstellung Luna und der Katzenbär - der magische Ausflug

Buchvorstellung: Luna und der Katzenbär

Heute stelle ich unsere absolute Lieblingsbuchreihe vor. Denn Kinderbücher kann man nie genug haben. Gemeinsames Lesen fördert die Sprachentwicklung, man lernt Neues, kann zusammen staunen, lachen und einfach Nähe tanken. Die Reihe „Luna und der Katzenbär“ von Udo Weigelt ist ein wahrer Schatz im Bücherregal.

Dazu gibt es ein tolles Gewinnspiel!

Im ersten Band zieht Luna mit ihren Eltern, ihrem Bruder und der Familienkatze Maunzi in ein neues Zuhause. Luna ist ein ganz normales kleines blondes Mädchen, man kann sich schnell mit ihr identifizieren. Für Luna bedeutet der Umzug eine große Veränderung. Sie verlässt mit ihrer Familie ihre gewohnte Umgebung und zieht in ein neues Haus, mit Garten. Sie wird jetzt in einen neuen Kindergarten gehen und neue Freunde finden.

Nach all dem Umzugsstress liegt Luna abends in ihrem neuen Zimmer im Bett. Neben ihr ein Stapel Kartons. Doch eines fehlt: Lunas Schmuse-Stoffkaninchen Ninchen. Plötzlich rappelte es in einer der Kisten. Luna nimmt all ihren Mut zusammen und schaut nach. Zwei Sachen sieht sie sofort: Erstens – Ninchen war nicht in diesem Karton. Zweitens – in dem großen Glas mit Gummibären steckte ein Stofftier. Nur der geringelte Schwanz und die Hinterpfoten schauten heraus. Luna schüttelt das Kuscheltier heraus, dreht es und betrachtet es von allen Seiten. „Aufhören, mir wird sonst ganz schlecht“ sagt da plötzlich eine Stimme. Das ist Karlo – Karlo ist ein Katzenbär – ein Zyniker und Draufgänger.

An diesem Abend lernen die beiden sich kennen. Karlo fragt Luna, ob in den anderen Kartons auch noch Gummibärchen sind. Und Luna antwortet tapfer: „Nein, das sind meine Sachen. Wir wohnen jetzt hier.“ Karlo ist verblüfft und protestiert: „Aber ich wohne schon hier.“ An diesem Abend trennen sich die Wege der beiden vorerst. Karlo verschwindet in der dunkeln Nacht und Luna legt sich schlafen. Am nächsten Morgen aber passierten ein paar merkwürdige Sachen: schmutzige Pfotenabdrücke sind in der Küche und die Wäsche hängt plötzlich im Apfelbaum. Luna sucht und findet Karlo. Eine Einladung zu einer Schüssel Erdbeeren mit Sahne ist der Anfang einer Gute-Nacht-Geschichte. Beide verbindet sehr bald eine enge Freundschaft und die Liebe zu Gummibären.

“Eine Geschichte über Fremdsein, schwierige Anfänge und Vertrauen, ausdrucksstark und mit viel Witz und Atmosphäre bebildert.”

buchjournal (17. März 2016)

“Ein tolles Buch über die Chance von Veränderungen und die Macht der Freundschaft.”

Hamburger Morgenpost

“Udo Weigelt fängt mit seiner klaren Sprache und in kindgerechten Dialogen sehr gut die Verunsicherungen und Ängste ein, wenn Kinder in eine neue Umgebung kommen.”

Donaukurier

„Luna und der Katzenbär“ ist eine Geschichte über Freundschaft, über Veränderungen und über Neuanfänge. Die kindlichen Gefühle und Gedanken spielen eine sehr wichtige Rolle. Eine Geschichte die schildert, dass Unwohlsein sich schnell ändern kann, dass neue Freunde finden positiv ist und Freundschaften Halt geben.

Im weiteren Verlauf erleben die beiden verschiedene Abenteuer oder Situationen die behutsam und voller Fantasie geschildert werden. Die Bücher sind unheimlich schön und liebevoll geschrieben, beindrucken und machen Mut. Die Illustrationen von Jöelle Tourlonias laden zum Träumen ein.

Ganz toll bei den Büchern finde ich, dass zum Ende jedes Buches Karlo eine Gute-Nacht-Geschichte Luna erzählt. In jeder seiner Geschichten geht es darum, wo er herkommt und wie er zu dem Baumhaus in Lunas Garten gefunden hat. Und jede Geschichte ist einzigartig und sehr phantasievoll geschildert.

Kinderbuchvorstellung Luna und der Katzenbär - Udo Weigelt

Luna und der Katzenbär – ein magischer Ausflug

Unser Liebling in der tollen Bücherreihe ist der dritte Band. Eine Phantasie anregende Abenteurer-Geschichte die uns mächtig beeindruckt. Luna darf das erste Mal kurz ganz alleine zu Hause bleiben. Eine bewegende Geschichte die die Angst vorm Verlassenwerden und die Unsicherheit spielerrisch auf eine fantastische Weise schildert. Auch hier wird wieder thematisiert wie aufbauend es ist, einen kleinen Begleiter an seiner Seite zu haben. Einen Freund, der einem in jeder Situation zur Seite steht. Ein Stück Zuhause, was immer dabei ist.

Luna und Karlo gehen auf eine magische Reise und fliegen mit ihrem Teppich über die Stadt und suchen Mama. Zauberhaft schildert die Geschichte wie es ist, seine Umgebung aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken und dass vieles möglich ist, wenn man ganz fest daran glaubt. Wir erfahren viel vom Mut haben, über sich hinaus wachsen, neue Wege gehen und Orientierung finden. Und das ganz spielerisch und einfach, für Kinder sehr greifbar!


Gewinnspiel/Give away

Hast du Interesse? Ich verlose ein Exemplar des magischen Ausflugs von Luna und Karlo auf Instagram. Alles was du für die Teilnahme tun musst:
1.) folg @svenni_liebt auf Instagram
2.) kommentiert mit deinem Lieblingsemoji
3.) wer mag kann auch öfters in den Lostopf hüpfen und Freunde markieren (freiwillig)

Die Verlosung endet am Freitag, den 28.2.2020 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird per Zufallsprinzip ausgelost. Mit der Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden in den Kommentaren und der Story, im Falle des Gewinns, genannt zu werden. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Instagram und / oder der Firma @cbjverlag. Eine Barauszahlung und der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Werbung wegen Markierung! Werbung ist unaufgefordert und unbezahlt! Versand ist nur nach Deutschland und Österreich möglich!


Empfohlen sind die Bücher ab 5 Jahren. Die große Schrift, der deutliche Zeilenabstand und die Illustrationen auf jeder Seite sind auch besonders für Leseanfänger zu empfehlen. Die Bücher werden bei uns von groß und klein geliebt. Ein Buch vorlesen dauert ca. eine ½ – ¾ Stunden. Die Geschichten lassen sich für kleinere Kinder gut in 2-3 Abschnitte unterteilen.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3570172988
ISBN: 978-3570173701

Pinterest - Kinderbuchvorstellung Luna und der Katzenbär