Hallo, ich bin Svenja. Liebhaberin schöner Dinge, Glückssammlerin und Bloggerin. Auf svenniliebt.de geht es regelmäßig um Familie, Interior, Fotografie und DIY. Daher findest du bei mir auch ab und an Werbung.

Ich bin fast 38, Mama von einem wundervollen Jungen, Frau von einem tollen Mann & zu meinem Familienglück gehört noch einen treuer Kater. Ich bin nicht gut im Smalltalk. Mir fehlen dafür die Worte. Lieber sind mir Gespräche aus dem Herzen – mit Händen und Füßen. Mich interessiert, was dich antreibt, woran du denkst bevor du schlafen gehst, was Heimat für dich bedeutet, woher du deine Kraft nimmst und was dich zum Lächeln bringt oder dich traurig stimmt.

Ich liebe Veränderungen und schöne Dinge, das ist mir wichtig. Ich bin gerne und viel kreativ. 1000 Dinge beginne ich gleichzeitig und manchmal fällt es mir sehr schwer mich zu disziplinieren. Ich kenne keine Ruhe, außer beim Hörspiele hören und in meinem Kopf sprudelt es vor Ideen. Meist sind es mehr Einfälle, als die Zeit die ich habe diese umzusetzen. Ohne Produktivität bin ich nicht ich.

Hallo, ich bin Svenja

Harry Potter finde ich großartig. Auf Dumbeldore bin ich heimlich neidisch. Das Denkarium finde ich absolut bewundernswert und spätestens vorm Einschlafen wünsche ich es mir auch, meine Gedanken aus dem Kopf zu ziehen und für einen nächsten Moment aufzubewahren. Aber psst…. das ist bisher mein stilles Geheimnis! 😉

Ich hasse Taxis und fühle mich den Fahrern irgendwie ausgeliefert. Daher fahre ich lieber selber. Ausmisten finde ich großartig – jedes Mal fühle ich mich danach befreit. Wege beginne ich mit kleinen Schritten, Stück für Stück. Prüfe, korrigiere und halte an meinem Ziel fest.

Die Fotografie ist mein größtes Hobby. Ich liebe es Menschen vor der Kamera zu haben und die Stille der Landschaftsfotografie. Fotos bedeuten für mich: Erinnerungen festzuhalten und diese greifbarer zu machen. Sonntags gibt es bei mir auf Instagram Fotografie mit besonders stimmungsvollen Momenten #mysundayphotomood. Ich freue mich jedes Mal darauf, deine Bilder zu dem Thema zu entdecken. Du kannst ganz einfach teilnehmen: Unter #mysundayphotomood posten und mich @svenni_liebt taggen. Mein großer Wunsch ist Inspiration, Kommunikation und Austausch über Themen die mir wichtig sind.

So nun hast du einen kleinen Eindruck davon, wer hier schreibt – ich hoffe, dir gefällt es!

Denke lieber an das, was du hast, als an das, was dir fehlt.

– Marc Aurel –